Die SGN ist als Sozialpsychiatrisches Zentrum unter dem Dach des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtverbandes seit 1979 in der Region Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath tätig.

In über 40 Jahren sind wir nicht nur kontinuierlich größer geworden, sondern arbeiten auch  stetig daran unsere Angebote weiterzuentwickeln, um Menschen mit einer psychischen Erkrankung/Behinderung soziale und berufliche Teilhabe zu ermöglichen.

Aus diesem Grund  freuen wir uns immer über Bewerber*innen,

  • die Lust darauf haben Verantwortung zu übernehmen und gerne auch unternehmerisch denken,
  • denen es ein Bedürfnis ist (eigene) Projekte zu initiieren und gegebene in die Hand nehmen,
  • denen es ein intrinsisches Bedürfnis ist, Menschen mit einer psychischen Behinderung/Erkrankung/Krise auf dem Weg zur gleichberechtigten sozialen und beruflichen Teilhabe zu begleiten.
  • die davon ausgehen nach dem TVÖD bezahlt zu werden.

Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns gerne Ihre – ausschließlich elektronische -  Initiativbewerbung an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

z.Hd. Karin Wichmann

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt, dass unser System nur Bewerbungen als PDF entgegen nehmen kann.

Sie sollen auch wissen, dass wir alle unsere Arbeitsverträge zunächst immer nur auf ein Jahr befristen. Allerdings hoffen wir, dass wir uns mit Ihnen zusammen sehr glücklich fühlen, wenn Sie sich unentberhlich gemacht haben und wir  bis zu Ihrem Renteneintritt beisammen bleiben ! :-)

 

Für unsere T a g e s s t r u k t u r suchen wir eine engagierte Kolleg:in, die/ der unsere Klient:innen im Rahmen unser Gruppenangebote, sowie im Rahmen von Bezugsbetreuungen individuell umfassend unterstützt und fördert.

Zu den Aufgaben gehören auch Dokumentation, Erstellung eines BEI, Unterstützung in qualifizierter Assistenz und Kooperation mit anderen Institutionen. Sie arbeiten gerne in einem agilen, multiprofessionellen Team.

 

Was Sie mitbringen:

 

  • Sie sind Sozialarbeiter:in, Sozialpädagog:in, Ergotherapeut:in, Gesundheitspfleger:in oder sonst eine in der Gemeindepsychiatrie anerkannte Fachkraft. Alternativ sind auch Handwerker:innen mit pädagogischen Kenntnissen willkommen (Ausbildereignungsschein oder sozialpsychiatrische Zusatzausbildung)

  • Sie wissen, was ein SPZ ist und wie es funktioniert.

  • Sie haben keine Angst vor Verantwortung und mögen es, eigenständig zu arbeiten.

  • Anpacken und Mitdenken ist für Sie selbstverständlich.

  • Sie sind flexibel und offen für agile Arbeitsweisen und Methoden.

  • Sie schätzen die Vorteile der digitalen Arbeit/Kommunikation.

  • Sie arbeiten immer auf Augenhöhe, personenzentriert und professionell.

  • Sie besitzen möglichst eine Fahrerlaubnis der Klasse B und einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung.

 

Gründe, die für uns sprechen:

 

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten, aufgeschlossenen und multiprofessionellen Team

  • Regelmäßiger kollegialer Austausch in Form von Teamsitzungen

  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten

  • Eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVÖD

  • Eine qualifizierte Einarbeitung in die angegebenen Aufgabenbereiche

  • Möglichkeit auf eine unbefristete Anstellung nach erfolgreicher Probezeit

 

 

Wir freuen uns auf Ihre – ausschließlich elektronische - Bewerbung an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

z.Hd. Karin Wichmann

 

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt, dass unser System nur Bewerbungen als PDF entgegennehmen kann.

 

Die SGN sucht mehr als zuverlässige, leistungsbereite Mitarbeiter:innen!

Die SGN sucht Wegbereiter:innen und Visionär:innen!

Ab sofort suchen wir für unser Team AFL (Achtung Fertig Los) eine Fachkraft mit der Bereitschaft, innovative Wege mit uns zu gehen! Die Stelle kann in Vollzeit (39 Stunden) besetzt werden, allerdings ist in Absprache auch eine Teilzeit-Anstellung möglich.

Ihre Aufgaben

  • Mit Hilfe von flexibler  ambulanter Einzelfallhilfe und sozialer Gruppenarbeit unterstützen und begleiten Sie junge Menschen (16-25 Jahre) in Problemlagen
  • Hierbei tätigen Sie administrative, digitale Arbeit wie die Dokumentation, Berichtswesen, Qualitätsmanagement und die individuelle Hilfeplanerstellung (BEI NRW)
  • Zudem arbeiten Sie Institutionsübergreifend mit Leistungsträgern, Kostenträgern und weiteren Netzwerkpartnern zusammen

Das bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung, die sich nach dem TVöD richtet, die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation
  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Es erwartet Sie ein offenes, sich gegenseitig unterstützendes und wertschätzendes Team

Das bringen Sie mit

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit bzw. Sozialpädagogik oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Eine Fahrerlaubnis der Klasse B und einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung
  • Freude, Interesse und Engagement, um die Veränderungsmotivation unserer Klient:innen positiv zu unterstützen
  • Weitblick, Verantwortungsbewusstsein, Spaß, Flexibilität und Ausdauer im Arbeitsalltag
  • Offenheit gegenüber „etwas anderen“ Arbeitsstrukturen
  • Optimaler Weise sind Sie bereits mit der Erstellung von individuellen Hilfeplänen und der Ausübung der qualifizierten Assistenz (ehemals ambulant betreutes Wohnen) vertraut und haben Kenntnisse über die Sozialgesetzbücher II, III, VIII und IX

 

Ihr Arbeitsvertrag ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Wir freuen uns allerdings darauf, wenn Sie sich unentbehrlich machen!

 

Sie fühlen sich angesprochen? Sie wollen mehr über uns erfahren?

Dann freuen wir uns auch, mehr über Sie zu erfahren!

 

Bitte senden Sie Ihre ausschließlich elektronische Bewerbung an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können Sie uns zunächst telefonisch unter der Nummer 02051 80232-61 kontaktieren, um Näheres zu erfahren.

 

 

Die SGN sucht mehr als zuverlässige, leistungsbereite Mitarbeiter:innen!

Die SGN sucht Herzensmenschen!

 

Ab sofort suchen wir für die Arbeit mit Kindern psychisch erkrankter Eltern(teile) und den Eltern selber eine Fachkraft mit der Bereitschaft, innovative Wege mit uns zu gehen!

Die Stelle kann in Teilzeit oder Vollzeit besetzt sein. Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD, die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation.

Wenn Sie

  • staatlich anerkannte*r Erzieher*in sind oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation haben,
  • idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen haben,
  • vielleicht sogar Erfahrungen in der Theaterpädagogik mitbringen,
  • das Wohl von Kindern groß schreiben,
  • Freude daran haben, für und mit Kindern und jungen Menschen von psychisch erkrankten Elternteilen zu arbeiten,
  • offen sind für „etwas andere“ Arbeitsstrukturen,
  • sich dafür begeistern können, Neues zu lernen,
  • sich konstruktiv in ein multiprofessionelles Team einbringen können und wollen,
  • neugierig darauf sind, was Sie mit Ihrer Professionalität bewirken, verändern und verbessern können,
  • mit Weitblick, Empathie, Verantwortungsbewusstsein, Spaß, Flexibilität und Ausdauer an die Arbeit gehen und keine Angst vor Verantwortung und Weiterentwicklung haben,
  • auch die administrative Arbeit (Dokumentation, Berichtswesen, Statistik, QM) lieben und Sie unbedingt die Vorteile der digitalen Arbeit/Kommunikation schätzen,
  • vertraut sind mit der Erstellung individueller Hilfepläne (BEI NRW) und der qualifizierten Assistenz (ehemals ambulant betreutes Wohnen),
  • wissen, was es mit den Sozialgesetzbüchern II, III, VIII und IX auf sich hat, bzw.  Interesse daran haben, dies herauszufinden,
  • Interesse und Engagement mitbringen, um die Veränderungsmotivation unserer Klient:innen positiv zu unterstützen,
  • das dringende Bedürfnis verspüren anpacken und mitdenken zu wollen,
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B und einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung besitzen

 

sind Sie bei uns goldrichtig!

 

Ihr Arbeitsvertrag ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Wir freuen uns allerdings darauf, wenn Sie sich unentbehrlich machen!

Sie fühlen sich angesprochen? Sie wollen mehr über uns erfahren?

Dann freuen wir uns auch, mehr über Sie zu erfahren!

Bitte senden Sie Ihre ausschließlich elektronische Bewerbung an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gerne können Sie uns zunächst telefonisch unter der Nummer 01511 4222407

kontaktieren, um Näheres zu erfahren.