Die SGN ist als Sozialpsychiatrisches Zentrum unter dem Dach des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtverbandes seit 1975 in der Region Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath tätig.

In über 40 Jahren sind wir nicht nur kontinuierlich größer geworden, sondern arbeiten auch  stetig daran unsere Angebote weiterzuentwickeln, um Menschen mit einer psychischen Erkrankung/Behinderung soziale und berufliche Teilhabe zu ermöglichen.

Aus diesem Grund  freuen wir uns immer über Bewerber*innen,

  • die Lust darauf haben Verantwortung zu übernehmen und gerne auch unternehmerisch denken,
  • denen es ein Bedürfnis ist (eigene) Projekte zu initiieren und gegebene in die Hand nehmen,
  • denen es ein intrinsisches Bedürfnis ist, Menschen mit einer psychischen Behinderung/Erkrankung/Krise auf dem Weg zur gleichberechtigten sozialen und beruflichen Teilhabe zu begleiten.
  • die davon ausgehen nach dem TVÖD bezahlt zu werden.

Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns gerne Ihre – ausschließlich elektronische -  Initiativbewerbung an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

z.Hd. Karin Wichmann

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt, dass unser System nur Bewerbungen als PDF entgegen nehmen kann.

 

 

Für unsere T a g e s s t r u k t u r suchen wir eine engagierte Kolleg:in, die/ der unsere Klient:innen im Rahmen unser Gruppenangebote, sowie im Rahmen von Bezugsbetreuungen individuell umfassend unterstützt und fördert.

Zu den Aufgaben gehören auch Dokumentation, Erstellung eines BEI, Unterstützung in qualifizierter Assistenz und Kooperation mit anderen Institutionen. Sie arbeiten gerne in einem agilen, multiprofessionellen Team.

 

Was Sie mitbringen:

 

  • Sie sind Sozialarbeiter:in, Sozialpädagog:in, Ergotherapeut:in, Gesundheitspfleger:in oder sonst eine in der Gemeindepsychiatrie anerkannte Fachkraft. Alternativ sind auch Handwerker:innen mit pädagogischen Kenntnissen willkommen (Ausbildereignungsschein oder sozialpsychiatrische Zusatzausbildung)

  • Sie wissen, was ein SPZ ist und wie es funktioniert.

  • Sie haben keine Angst vor Verantwortung und mögen es, eigenständig zu arbeiten.

  • Anpacken und Mitdenken ist für Sie selbstverständlich.

  • Sie sind flexibel und offen für agile Arbeitsweisen und Methoden.

  • Sie schätzen die Vorteile der digitalen Arbeit/Kommunikation.

  • Sie arbeiten immer auf Augenhöhe, klient:innenzentriert und professionell.

  • Sie besitzen möglichst eine Fahrerlaubnis der Klasse B und einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung.

 

Gründe, die für uns sprechen:

 

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten, aufgeschlossenen und multiprofessionellen Team

  • Regelmäßiger kollegialer Austausch in Form von Teamsitzungen

  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten

  • Eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVÖD

  • Eine qualifizierte Einarbeitung in die angegebenen Aufgabenbereiche

  • Möglichkeit auf eine unbefristete Anstellung nach erfolgreicher Probezeit

 

 

Wir freuen uns auf Ihre – ausschließlich elektronische - Bewerbung an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

z.Hd. Karin Wichmann

 

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt, dass unser System nur Bewerbungen als PDF entgegennehmen kann.

 

Organisationstalente, Netzwerker:innen und Visionär:innen mit Herz und Verstand gesucht!

Für unsere Kontaktstelle suchen wir Kolleg:innen, die nicht nur mit dafür Sorge tragen, dass alle Menschen die zu uns kommen sich herzlich willkommen fühlen, sondern darüber hinaus Organisationstalent besitzen, das Netzwerken lieben und ein Faible für Visionen haben!
Wenn Sie darüber hinaus noch daran interessiert sind Ihre Profession im Rahmen der qualifizierten Assistenz auszuüben, bereit sind unternehmerisch zu denken und das Bedürfnis haben innovativ und eigenverantwortlich zu arbeiten – dann sind Sie bei uns goldrichtig!


Idealerweise  

  • sind Sie Sozialarbeiter:in, Sozialpädagog:in, Ergotherapeut:in, Gesundheitspfleger:in oder sonst eine in der Gemeindepsychiatrie anerkannte Fachkraft.
  • wissen Sie was ein SPZ ist und wie es funktioniert.
  • haben Sie keine Angst vor Verantwortung.
  • verspüren Sie das dringende Bedürfnis anpacken und mitdenken zu  wollen.
  • sind Sie offen dafür, sich auf „etwas andere“ Arbeitsweisen und -strukturen einzulassen.
  • lieben Sie auch die administrative Arbeit (Dokumentation, Berichtswesen, Statistik, QM).
  • schätzen Sie unbedingt die Vorteile der digitalen Arbeit/Kommunikation.
  • haben Sie die Überzeugung, dass auch das berufliche Leben ein nie endender Lernprozess ist und freuen sich deshalb auf jede Fort- und Weiterbildung.
  • sind Sie begeistert davon gemeinsam mit Peers in einem Team zu arbeiten.
  • sind Sie gleichermaßen tough und professionell in der aufsuchenden Arbeit.
  • besitzen Sie eine Fahrerlaubnis der Klasse B und einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung.

 

Ihre wöchentliche Arbeitszeit lässt sich individuell vereinbaren und Ihr Arbeitsvertrag ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Wir freuen uns allerdings darauf, wenn Sie sich unentbehrlich machen! Sie fühlen sich angesprochen? Sie wollen mehr über uns erfahren?

Dann freuen wir uns auch mehr über Sie zu erfahren!

Bitte senden Sie  bitte Ihre ausschließlich elektronische Bewerbung an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können Sie uns  zunächst  telefonisch unter der Nummer 01511 4222 407  kontaktieren, um Näheres zu erfahren. 

Die SGN sucht mehr als zuverlässige, leistungsbereite Mitarbeiter:innen!

Die SGN sucht Wegbereiter:innen und Visionär:innen

 

Ab sofort suchen wir für unser Team AFL eine Fachkraft mit der Bereitschaft, innovative Wege mit uns zu gehen!

Die Stelle kann in Vollzeit (39 Stunden) besetzt werden.

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD, die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation.

 

Wenn Sie

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit bzw. Sozialpädagogik oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation haben

  • Freude daran haben, für und mit jungen Menschen (16 – 25 Jahre) in Problemlagen zu arbeiten

  • offen sind für „etwas andere“ Arbeitsstrukturen

  • sich dafür begeistern können, Neues zu lernen

  • sich konstruktiv in ein multiprofessionelles Team einbringen können und wollen

  • neugierig darauf sind, was Sie mit Ihrer Professionalität bewirken, verändern und verbessern können

  • mit Weitblick, Verantwortungsbewusstsein, Spaß, Flexibilität und Ausdauer an die Arbeit gehen und keine Angst vor Verantwortung haben

  • auch die administrative Arbeit (Dokumentation, Berichtswesen, Statistik, QM) lieben und Sie unbedingt die Vorteile der digitalen Arbeit/Kommunikation schätzen

  • vertraut sind mit der Erstellung individueller Hilfepläne (BEI NRW) und der qualifizierten Assistenz (ehemals ambulant betreutes Wohnen)

  • wissen, was es mit den Sozialgesetzbüchern II, III, VIII und IX auf sich hat, bzw. Interesse daran haben, dies herauszufinden

  • Interesse und Engagement mitbringen, um die Veränderungsmotivation unserer Klient:innen positiv zu unterstützen

  • das dringende Bedürfnis verspüren, anpacken und mitdenken zu  wollen.

  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B und einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung besitzen

sind Sie bei uns goldrichtig!

 

Ihr Arbeitsvertrag ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Wir freuen uns allerdings darauf, wenn Sie sich unentbehrlich machen!

Sie fühlen sich angesprochen? Sie wollen mehr über uns erfahren?

Dann freuen wir uns auch, mehr über Sie zu erfahren!

Bitte senden Sie Ihre ausschließlich elektronische Bewerbung an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gerne können Sie uns  zunächst  telefonisch unter der Nummer 0151/62443402 kontaktieren, um Näheres zu erfahren.

Die SGN sucht MEHR als eine/n Mitarbeiter*in
mit Idealismus und Pflichtgefühl!
Die SGN sucht einen fachlich kompetenten
Lieblingsmenschen!
 
Ab sofort suchen wir eineN Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in mit akademischen Abschluss in Sozialmanagement, Business Administration o.Ä., der/die uns beim Aufbau eines komplett neuen Teams unterstützt sowie an der Umsetzung der Teilhabewünsche und Pflegebedarfe unserer Klienten*innen arbeitet.

Bewerben Sie sich gerne auch, wenn Sie sich aktuell berufsbegleitend in einem der gen. Studiengänge befinden.

Sie sollten

  • keine Angst vor Verantwortungsübernahme haben.

  • fundierte fachliche Erfahrung im Umgang mit psychisch- und suchterkrankten Menschen mitbringen (gerne mit Psychiatriezusatzausbildung).

  • motiviert sein unsere Klienten*innen in ihren eigenen Wohnungen tatkräftig und mit Herz zu unterstützen.
  • das dringende Bedürfnis verspüren anpacken, mitdenken und gestalten zu wollen.
  • den Wunsch haben wirksamer Teil eines interdisziplinären Teams zu sein.
  • offen sein sich auf „etwas andere“ Arbeitsweisen und -strukturen einzulassen.
  • gleichermaßen vertraut sein mit Pflege- und Hilfeplanung (Bedarfsermittlung)
  • der Überzeugung sein, dass auch das berufliche Leben ein nie endender Lernprozess ist.

Sie fühlen sich angesprochen? Sie wollen mehr über uns erfahren?

Dann freuen wir uns auch mehr über Sie zu erfahren!

 
Bitte senden Sie bitte Ihre ausschließlich elektronische Bewerbung an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu Händen Frau Karin Wichmann.

 
Gerne können Sie zunächst über unsere Verwaltung (02051/802 32 28, - 23) einen telefonischen Termin mit Frau Wichmann vereinbaren, um Näheres zu erfahren.