Ein offenes Ohr ...

Für wen?

Das Leben stellt uns alle immer wieder vor besondere Herausforderungen. Manchmal trägt eine psychische Erkrankung, eine seelische Behinderung und/oder eine psychische Krise dazu bei. Das kann uns allen passieren und obwohl es „normal ist verschieden zu sein!“  - kann es sehr hilfreich sein, sich professionelle Unterstützung, Begleitung oder Assistenz zu holen.

Wir beraten Betroffene, Angehörige, Freunde/Freundinnen und alle, die sich in dieser speziellen Situation befinden.

Was?

In einem persönlichen klärenden Gespräch besprechen wir mit Ihnen die Gegebenheiten, zeigen Ihnen Möglichkeiten und Chancen auf, geben Empfehlungen und vermitteln auf Wunsch an zuständige Stellen und Einrichtungen. Kurz, wir hören zu und sorgen für Entlastung und möchten Sie darin unterstützen so bald und so weit als irgend möglich ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu führen

Wie?

Unsere Beratung können Sie telefonisch oder persönlich in Anspruch nehmen. Das Gespräch findet selbstverständlich in vertraulichem Rahmen statt, ist kostenlos und verpflichtet Sie in keiner Weise.

 

Telefon:

02051 80232-11, -45 (für Menschen ab 25 Jahren)

02051 80232-61

02051 80232-14 (für Menschen zwischen 16 und 25 Jahren)

Handy: 0151-62443402 (Anfragen an das Aufnahmeteam auch per WhatsApp möglich)

Fax: 02051 80232-40

 Sprechzeiten Aufnahmeteam (beste Erreichbarkeit) (16-25 Jahre):

                                               Dienstags:      10:15 – 10:45 Uhr

                                               Donnerstags:  13:30 – 14:00 Uhr

                                               telefonisch und vor Ort.

Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.