Soziale Teilhabe

Für wen?

Alle Menschen, die in einer psychischen Krise sind, eine psychische Erkrankung oder Behinderung haben und der Meinung sind, dass sie (noch) Unterstützung brauchen, um gleichberechtigtes Mitglied in der Gesellschaft, am eigenen Wohnort im Quartier oder wo auch immer zu sein… 

Was?

Wir unterstützen und stärken Sie einmalig, vorübergehend oder langfristig in allen Lebensbereichen.
Wir stellen Ihnen Fachmenschen zur  Seite, die Sie bei  Wohnangelegenheiten, bei  der Freizeitgestaltung,  hinsichtlich sozialer Kontakte, zu Ämter- und  Behördengängen, hin  zu Behandlung, während Krisenzeiten oder hin zu Arbeit und Beschäftigung begleiten und für Sie da sind, so lange Sie Unterstützung wünschen und brauchen.

Wie?

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter den Telefonnummern 02051- 80232 – 11, -13, - 45 oder schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!