Patienten Clubs und Selbsthilfegruppen

 

1. Wülfrath:

„Café Impuls“. Jeden Freitag vom 17 – 19 Uhr.

Schulstraße 13 im Gebäude der AWO.

Herzlich eingeladen sind Menschen mit psychischen Erkrankungen, Freunde und Angehörige.

Ein offener Treff zum Klönen, Gedankenaustausch, Spielen, Basteln oder Spazierengehen.

 

 

2. Heiligenhaus:

Merlinclub. Jeden Dienstagabend ab 17:00.

Klönen, Lachen, Futtern und gemeinsam Spaß haben!

Zielgruppe: Menschen mit psychischen Erkrankungen. Neugierig? Dann rufen Sie an: 02056/928396

 

 

3. Velbert:

Selbsthilfegruppe „An-De-Pa (=Angst, Depression, Panik)“.

Donnerstags von 18.30 - 20.30.

Weitere Informationen: Susanne Scirce, Tel: 23427 oder Gisela Schäfer, Tel:61655

Eine starke Gruppe ...

Selbsthilfe-Gruppen und Klienten*innen-Treffs

Für wen?

Um Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitige Unterstützung zu geben, finden sich in unserem Hause und in „Außenstellen“ Betroffene und Angehörige zu verschiedenen Selbsthilfegruppen und Klienten*innen-Treffs zusammen.

Für wen?

Junge Leute zwischen 18 - 25

• die ein offenes Ohr suchen

• die etwas gemeinsam erleben möchten

• die ihren Alltag bereichern wollen

Die Zeitschrift Labyrinth ist die Hauszeitschrift der SGN. Sie wird erstellt von Klienten*innen für Klienten*innen. Sie entsteht in den offenen Redaktionssitzungen am Freitag (Mediengruppe 13:00-14:00 Uhr). Beiträge von Leser*innen sind stets wilkommen und können unter der Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden. Wir informieren Sie auch gerne, wenn eine neue Ausgabe erscheint.

 

 

Download

Labyrinth-Archiv (in Vorbereitung)